Was für eine Jubiläumsparty

von Löwenzahnschule

Liebe Eltern,

am 14.6.2019 war es endlich soweit. Der Förderverein der Freunde der Löwenzahnschule feierte sein 20jähriges Bestehen. Nach langer Planungsphase und vielen arbeitsintensiven Treffen eröffnete die Vorsitzende Anke Oyen mit einer kurzen festlichen Ansprache den bunten Nachmittag beim Sportheim hinter der Schule.

Bei 28 Grad und strahlendem Sonnenschein freuten sich besonders die Kinder über das Tombola Freilos welches jeder Gast der Veranstaltung bereits zur Begrüßung erhalten hatte. Auch die drei Bürgermeister der Gemeinde, Tove Knebusch, Eike Dralle und Werner Backeberg, sowie die Vorsitzenden der Vereine des Ortes freuten sich über ihren Gewinn. Die Kinder der Tanz- und Trommel AG der Löwenzahnschule begrüßten alle Gäste mit einer Kostprobe ihres Könnens.

Noch während die Kinder unter Applaus die Freifläche, die als Bühne diente verließen, wurde bereits die Hüpfburg aufgeblasen, die im Laufe des Nachmittags den ein oder anderen nackten Kinderfuß zu sehen bekam. Auch Clown Floh kam mit Bollerwagen und Verstärkung in Form von „Hund Rufus“ und begeisterte nicht nur die Kinder auf der großen Wiese hinter dem Sportheim. Etwas ruhiger ging es im Kreativbereich zu. Viele Kinder bastelten und malten etwas abseits des Trubels mit den Mitarbeiterinnen der Kunstspirale Hänigsen.

Sehr gut besucht war auch der Tombolastand, an dem es zeitweise zu langen Schlangen kam. Über den Köpfen der zahlreichen Gäste schwebten viele große und kleine Seifenblasen in allen Farben des Regenbogens, die Eddy Scott mit vielen fleißigen Helfern auf ihre Reise schickte. Zum leiblichen Wohl trugen natürlich die obligatorischen Waffeln, aber auch die leckeren Bratwürste und Pommes zu, sowie viele Becher kalter Getränke, die bei diesen Temperaturen dringend benötigt wurden.

Der Vorstand des Fördervereins möchte sich an dieser Stelle noch einmal herzlich bei allen Gästen, aber auch bei den vielen helfenden Händen bedanken, die es möglich gemacht haben diesen wunderschönen Nachmittag miteinander zu verbringen.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem TSV Dollbergen sowie Uwe Elligsen für die Bereitstellung der Feierlocation.

Herzliche Grüße
Der Förderverein

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.